lasertravel-de0800 - 1184 133
lasertravel-eu+49 89 - 610 79 391

Augen lasern Risiken – Können beim Augenlasern Risiken auftreten?

LASIK ist ein wissenschaftlich anerkanntes und sehr sicheres Operationsverfahren.
augen lasern risiko lasertravelKomplikationen treten bei einem guten und erfahrenen Operateur bei weniger als 1% der Patienten auf. Jede Operation ist mit gewissen Risiken verbunden und das gilt auch für Behandlungen im Bereich Augen Lasern. Doch wie hoch sind diese Risiken einzuschätzen und besteht ein erhöhtes Risiko in bestimmten Bereichen? Kann ich das Augenlicht komplett verlieren, was zu einer völligen Erblindung führen würde? Die Informationen auf dieser Seite zum Thema Augen lasern Risiken können diese Fragen beantworten und Ihnen die Angst in vielen Bereichen nehmen.

Weitere Fragen oder Bedenken können dann in einem Gespräch mit dem Arzt erörtert werden. Informationen, die im Internet rund um das Thema Augenlasern Risiken präsentiert werden, sind nur ein erster Anhaltspunkt und ersetzen in keinem Fall eine fachärztliche Beratung. Bei einer umfassenden Voruntersuchung kann der behandelnde Arzt Sie über das individuelle Risiko aufklären, das bei jedem Patienten anders ist. Die Informationen in diesem Artikel sollen lediglich ein erster Anhaltspunkt für Sie sein – Sie sind selber dafür verantwortlich, dass Sie über alle Risiken vom Arzt aufgeklärt werden.

Wichtig ist es, dass Sie sich von einem Augenarzt beraten lassen, der Sie auch über die Augen Lasern Risiken abgestimmt auf Ihr Untersuchungsergebnis hin aufklären kann. Zusammen mit Ihrem Arzt können Sie entscheiden, ob eine Augen OP für Sie infrage kommt. Nur ein Facharzt kann Sie untersuchen und beraten und Ihnen erklären, wie hoch das Risiko in Ihrem speziellen Fall aussieht.

Allgemeine Augenlasern Risiken

Ein Leben ohne Brille kann durch eine Lasik OP oder eine andere Form der Lasermethode für viele Menschen möglich gemacht werden. Eventuelle Risiken oder Begleiterscheinungen sind eher selten, lassen sich in der Regel gut behandeln und verschwinden meist nach einiger Zeit wieder. Zu den allgemeinen Augenlasern Risiken zählen etwa:

  • mangelnde Hygiene während der Augen Lasern-OP: Sollte der sogenannte Flap während der OP mit Staubkörnchen oder Bakterien in Berührung kommen, kann es zu einer Entzündung der Hornhaut kommen. Ein entzündlicher Prozess an der Hornhaut stellt kein Risiko für die Sehkraft oder den Körper im Allgemeinen dar, kann aber sehr schmerzhaft sein. Eine Entzündung lässt sich mit den entsprechenden Medikamenten behandeln.

  • Erhöhtes Risiko während des Heilungsprozesses: Gerade die Anfangsphase nach einer Laser-OP ist entscheidend, um das gewünschte Ergebnis erreichen zu können. Die Augen sind in dieser Zeit noch sehr empfindlich, da die Hornhaut erst wieder richtig anwachsen, beziehungsweise verheilen muss. Make-Up, Sport, Saunabesuche oder intensives Reiben der Auge sollte daher in der Anfangszeit vermieden werden.

Die beiden oben genannten Risiken zählen zu den häufigsten Begleiterscheinungen, die im Rahmen von Augen Lasern auftreten können. Weitere Risiken sind:

lasertravel augenlasern risiko

  • Unverträglichkeit: Während der OP kann es zu Unverträglichkeitserscheinungen kommen, resultierend aus verwendeten Flüssigkeiten oder Substanzen. Sollten Unverträglichkeiten bekannt sein, können diese in einem ersten Arztgespräch angesprochen und abgeklärt werden.

  • Regression: In seltenen Fällen kann es zu einer Verschlechterung des OP-Ergebnisses nach einiger Zeit kommen. Sollten Sie dies bemerken, kann eine erneute OP vorgenommen werden.

  • Überkorrektur: Eine Überkorrektur, zwar nur in geringem Ausmaße, stellt kein seltenes Augen lasern Risiko dar. Kurzsichtige können nach einer OP eine leichte Weitsichtigkeit feststellen, während für Weitsichtige genau der umgekehrte Fall gilt. Entsprechende Sehhilfen können diese vorübergehende Erscheinung ausgleichen.

  • Verschlechterung des Dämmerungssehens: Schlechtes oder eingeschränktes Dämmerungssehen kann nach einer Laser-OP auftreten. Zu den typischen Begleiterscheinungen zählen dann vermindertes Kontrastsehen, Auftreten von Nebelschleiern und Lichthöfen rund um Lichtquellen aller Art.

  • Trockenheitsgefühl: Ein trockenes Gefühl der Augen, vergleichbar mit einem imaginären Sandkorn im Auge, kann durchaus nach einer Lasik-OP auftreten. Dadurch kann auch die Sehschärfe beeinträchtigt werden, zumindest in der Anfangszeit. Mit speziellen Augentropfen lässt sich dieses Phänomen gut in den Griff bekommen.

Augen lasern Risiko – sonstige Risiken

Neben den häufigen Risiken, wie etwa das oben beschriebene Sandkorngefühl oder das verminderte Dämmerungssehen, gibt es noch einige andere Risiken. Zu den seltenen Risiken im Bereich Augen lasern gehören:

  • Verschiebung des Flaps: Durch Einwirkung von außen, wie etwa Reiben oder ähnlichem, kann sich der Hornhautdeckel verschieben. Sollte es dazu kommen, kann die Stellung des Flaps in einer weiteren Operation korrigiert werden.

  • Einwachsen des Epithels: Die obere Hornhautschicht kann unter Umständen auch unter den Flap wachsen. Dies kann nur in den vorgeschriebenen Nachkontrollen festgestellt werden, lässt sich aber ohne Probleme in einer neuen Operation beheben.

  • Ablösung des Epithels: Während des Schneidevorgangs kann es natürlich zu Operationsfehlern kommen, wie etwa der ungewollten Ablösung des Epithels. Die neuen Lasertechniken ermöglichen allerdings ein zielgerichtetes, relativ fehlerfreies Arbeiten.

  • Falten an der Seite des Flaps: Dieses Risiko kann im Rahmen der Wundheilung auftreten und ist äußerst selten. Sollte die Faltenbildung dennoch vorkommen, kann diese unkompliziert in einer zweiten OP wieder beseitigt werden.

  • Keratektasie: Sehr seltene, sekundäre Folgeerscheinung nach einer Laser-OP. Die Hornhaut wird dünner und wölbt sich vor, was zu einem Nachlassen der Sehkraft führt. Unter Umständen muss eine Hornhauttransplantation vorgenommen werden.
Ein weiteres Augen Lasern Risiko, was nicht unterschätzt werden sollte, ist die eigene Angst. Meist ist es die Angst vor dem Ungewissen, die zu einem Zustand höchster Aufregung und Verunsicherung führt. Umso wichtiger ist es daher, dass Sie die einzelnen Schritte einer Augenlaser-OP kennen und verstehen. Dies kann die eigene Angst erheblich reduzieren beziehungsweise fast ganz beseitigen. Das Augen Lasern Risiko ist kalkulierbar und eine OP bedeutet noch lange nicht, dass alle oben aufgezählten Komplikationen auch auftreten müssen.

 

Wir beraten Sie unverbindlich: Kostenlos anrufen unter 0800 - 11 84 133 oder +49 89 - 610 79 391 oder per E-Mail