lasertravel-de0800 - 1184 133
lasertravel-eu+49 89 - 610 79 391
PRP – mehr Erfolg bei der Haartransplantation
Bei der PRP-Methode wird Plasma, das in einem einfachen Verfahren aus dem eigenen Blut gewonnen wird, injiziert. Die Abkürzung PRP steht für Platelet Rich Plasma, also “plättchen-reiches Plasma“.

Bei dieser Methode wird auf künstliche Zusätze verzichtet, da sie auf die Zellerneuerung der Haut durch Plasma basiert und biologisch ist.

Körpereigenes Blutkonzentrat (PRP) ist eine einfache und sichere Methode mit modernster Biotechnologie die körpereigenen Regenerations- und Heilungskräfte zu unterstützen.

Die konzentrierten Blutplättchen setzten Wachstumsfaktoren frei, die den Prozess der Hautregeneration steuern.

Ihr Arzt entnimmt ihnen eine kleine Menge Blut und isoliert die Thrombozyten in einer kleinen Menge Plasma. Das körpereigene Blutkonzentrat (PRP) ist innerhalb von nur wenigen Minuten einsatzbereit.

Wachstumsfaktoren und Stammzellen aus dem Blut des Patienten werden für verschiedene Therapiezwecke als PRP-Methode in hochkonzentrierter Form eingesetzt, so dass Haut- und Stammzellen aktiviert werden, die Kollagen- und Elastinproduktion verstärkt, die Haut besser durchblutet und gestrafft wird. Hautzellen werden revitalisiert und erneuert, Falten geglättet und dadurch die Haut insgesamt gestrafft.


Einsatz der PRP-Methode
Die PRP ist eine sehr vielfältige Methode und wird auch gerne als nicht-operative Methode im Bereich Schönheit zur Verbesserung der Hautstruktur eingesetzt. Speziell zur Faltenglättung wird es gerne eingesetzt.

Im Bereich der Haarverpflanzung wird das Plasma in den Bereich der zu verpflanzenden Haare injiziert. Dies stimuliert die Stammzellen in der Haarwurzel und die Mikrozirkulation. Der Haarwuchs wird dadurch unterstützt.


Hat die PRP-Methode Nebenwirkungen?
Bei der PRP-Methode werden Zellen aus dem eigenen Blut verabreicht. Daher sind Nebenwirkungen nicht möglich. Lediglich im Bereich der behandelten Bereiche kann es durch die Injektionen zu leichten Rötungen, vorübergehenden kleinen blauen Flecken und Schwellungen kommen, die aber in der Regel sehr schnell verschwinden.

Was kostet die Behandlung?

Der Preis für die PRP-Behandlung der Kopfhaut  in Verbindung mit einer Haartransplantation liegt bei € 600,-. Dank einer Sonderaktion der Klinik können wir Ihnen aber bis zum 31.12.2018 die PRP-Behandlung kostenlos anbieten. Mehr Informationen hier.
Wir beraten Sie unverbindlich: Kostenlos anrufen unter 0800 - 11 84 133 oder +49 89 - 610 79 391 oder per E-Mail