lasertravel-de0800 - 1184 133
lasertravel-eu+49 89 - 610 79 391
Stirnlifting
» Weitere Männer Behandlungsformen
Facelifting MannEine glatte Stirn wirkt jung und fröhlich, eine faltige oder runzelige aber mürrisch, mißtrauisch oder unsympatisch. Sollten gleichzeitig auch noch hängende Augenbrauen vorhanden sein, wirken Sie müde und unausgeschlafen.

Mit der Zeit läßt die Spannkraft der Haut und Muskulator an der Stirn nach, es enstehen Falten wie auch oft die sogenannte "Zornesfalte". All dies läßt sich durch eine Stirnstraffung - alleine oder in Kombination mit einem Facelift und/oder einem Augenbrauenlifting - korrigieren.

Vermehrt fragen inzwischen auch Männer nach einem Stirnllifting. Durch ein jüngeres und sportlicheres Aussehen wird häufig der Erfolg im Beruf leichter und die Attraktivität gegenüber Frauer gesteigert.

Ihr Stirnlifting auf einen Blick
  • Methode: Stirnlifting (nach Möglichkeit endoskopisch)
  • Behandlung: 2-3 Tage stationär
  • Narkose: Vollnarkose
  • Dauer: je nach Eingriff etwa 1-2 Stunden
  • Gesellschaftsfähig: etwa nach 14 Tagen
  • Rückreise: nach 7 Tagen
  • Sport: nach 4 Wochen

Kombinationsmöglichkeiten beim Stirnlifting
Das Stirnlifting kann alleine oder in Kombination mit einem Facelift, Augenbrauenlifting, Oberlidstraffung, aber auch mit einer Fettabsaugung oder Halstraffung kombiniert werden.

Wie funktioniert ein Stirnlifting? Sinn des Stirnliftings ist es, die Stirnfalten zu straffen. Dabei werden auch die Augenbrauen angehoben. Der Arzt setzt den Schnitt entlang der Stirn an, in oder hinter der Haarlinie.

Der Eingriff dauert etwa ein bis zwei Stunden. Er erfolgt in der Regel in Vollnarkose.

Der Arzt arbeitet nach Möglichkeit endoskopisch (minimal invasive Schlüssellochtechnik). Bei diesem Verfahren erfolgt eine schnellere Wundheilung, da nur minimale Schnitte vorhanden sind.

Sind Sie geeignet? Prinzpiell sollten Sie
  • Gesundheitlich fit sein
  • Nicht rauchen
  • Eine realistische Erwartungshaltung haben
Darüber sollten Sie mit dem Arzt reden:
  • Warum möchten Sie sich einer solchen Operation unterziehen?
  • Unverträglichkeiten von Medikamenten und Allergien
  • Ihr allgemeiner gesundheitlicher Zustand
  • Nehmen Sie blutverdünnende Mittel ein (Aspirin oder ähnliches)?
  • Ihr Konsum von Alkohol und Nikotin
  • Vorherige Operationen
Ablauf vor der Operation
  • Der Arzt prüft Ihren Gesundheitszustand und klärt Sie über mögliche Risiken und Komplikationen auf
  • Er informiert Sie über die möglichen Variationen bei der Operation und bespricht die optimale Behandlungsmethode mit Ihnen
  • Er vermisst Ihr Gesicht und macht Bilder
  • Er klärt Sie über die Anästhesie auf
Vorbereitungen für die Operation
  • Gesundheitsstest
  • Blutuntersuchung
  • Einnahme erforderlicher Medikamente
  • 10 Tage vor der Operation Rauchen einstellen und keine blutverdünnenden Mittel (Aspirin o. ä.) mehr einnehmen
Resultat + Heilung Sie erhalten in der Regel einen Kopfverband. Schwellungen und Verfärbungen gehen innerhalb von zwei Wochen in der Regel stark zurück, so dass man wieder gesellschaftsfähig ist.

Risiken und Komplikationen bei einem Stirnlifting Da jeder Mensch andere Voraussetzungen hat, klärt Ihr Arzt Sie im Vorbereitungsgespräch über die für Sie in Frage kommenden Risiken und Komplikationen auf.

Verhalten nach der Operation Sport sollten Sie ca. 4 Wochen vermeiden, Sonne und Solarium für ca. 3 Monate.

Ihre ersten Schritte zum Stirnlifting Eine ausführliche Beratung ist ein ganz wichtiger Punkt. Lassen Sie sich daher von uns ausführlich beraten. Natürlich findet ein ausführliches Vorgespräch mit einer realistischen Einschätzung der Behandlungsmöglichkeiten noch vor Ort mit dem behandelnden Arzt statt.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail .

Wir beraten Sie gerne jederzeit unverbindlich.

Telefon: 0800 - 11 84 133 (kostenlos, nur innerhalb Deutschland)
Telefon: +49 89 - 610 79 391 (außerhalb Deutschland)
Wir beraten Sie unverbindlich: Kostenlos anrufen unter 0800 - 11 84 133 oder +49 89 - 610 79 391 oder per E-Mail